Helikopterbergung

Skitourengeher rutschte durch Rinne in Graben

Kärnten
13.12.2022 19:41

Ein Villacher verunfallte am Dienstag auf einer Skitour im Rosental und konnte weder aufsteigen noch abfahren. Zum Beginn der Skitourensaison werfen wir einen Blick in die Alpinunfallstatistik.

Der 34-jährige Villacher war am Dienstag mit Skiern von Rosenbach auf den Frauenkogel gegangen. Gegen 12.30 Uhr stürzte er und rutschte etwa 30 Meter durch eine Rinne in einen steilen Graben. Da er weder zur Abfahrtsroute aufsteigen noch die Abfahrt fortsetzen konnte, setzte er einen Notruf ab. Das Team des Polizeihelikopters barg den Villacher, der verletzt wurde und sich selbstständige ins LKH begab.

Trotz vieler Berge relativ wenige Bergtote in Kärnten
Das Österreichische Kuratorium für alpine Sicherheit weist für das Jahr 2021 insgesamt 272 Menschen aus, die in Österreichs Bergen ihr Leben lassen mussten, 29 von ihnen in Kärnten, das damit nach Wien (1), Vorarlberg (18) und Niederösterreich (11) die niedrigste Zahl aufweist. 97 Tote waren es in Tirol.

Obwohl einige die Gefahr im Schnee höher einstufen würden, sind in Sommerbergsportdisziplinen mehr Tote zu beklagen: Im Sommer 2021 waren es 155 Tote im Sommer, 42 im Winter und 75 in nicht sportlichen Disziplinen wie auf der Jagd, bei der Forstarbeit, Suizid). 

Zitat Icon

In den meisten Jahren ist die Anzahl der Alpintoten im Juli, August und September am höchsten.

Österreichisches Kuratorium für Alpine Sicherheit

Die meisten Alpintoten sind zwischen 51 und 70 Jahre alt. Von den 272 Todesopfern im Vorjahr erlagen 72 einem Herz-Kreislaufversagen. 18 Personen starben in Lawinen - 10 in Tirol, 4 in Salzburg und je eine Person in Kärnten und der Steiermark. 

Wichtig ist es, vor einer Skitour das Wetter und die Lawinenwarnstufe zu checken. Es gibt keine Tour ohne Lawinenverschüttetensuchgerät. Muten Sie sich nicht zu viel zu, nach dem Aufstieg erfolgt noch die Abfahrt, die ebenfalls viel Kraft erfordert. Erst im Tal ist die Tour glücklich beendet.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele