Anstieg um 2,8 Prozent

Vignette wird im Jahr 2023 knapp 100 Euro kosten

Nachrichten
31.10.2022 11:56

Die Vignettentarife werden für 2023 um 2,8 Prozent angehoben. Somit wird die Pkw-Jahres-Vignette im kommenden Jahr 96,40 Euro und jene für Motorräder 38,20 Euro kosten, berichtete die Asfinag am Montag in einer Aussendung. Als Farbe wurde für 2023 Purpur gewählt.

Die neue Vignette wird in den letzten Novembertagen des Jahres 2022 bei rund 6.000 Asfinag-Vignettenvertriebspartnern im In- und Ausland oder digital ohne Pickerl erhältlich sein und ist ab 1. Dezember 2022 gültig.

Erlöse werden in Bau, Erhaltung und Betrieb investiert
„Wie alle Mauteinnahmen werden auch die Erlöse aus dem Vignettenverkauf wieder in Betrieb, Bau, Erhaltung und Verkehrssicherheit im 2249 Kilometer umfassenden österreichischen Autobahnen- und Schnellstraßennetz investiert“, hieß es.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele