Salzburger Liga

Vier Tore, zwei Elfer und Ausschlüsse in Bürmoos

Fußball Unterhaus
08.10.2022 22:00

Während Thalgau mit dem 1:0 gegen Bramberg die Salzburger Liga nach Verlustpunkten weiter klar anführt, ging’s beim Verfolger-Hit in Bürmoos rund.

Die auswärts unbesiegten Eugendorfer trafen durch Pichler, nachdem Bürmoos Stadler verletzungsbedingt verloren hatte. Ein Elfer durch Mario Switil brachte das Pausen-1:1. Davor hatten die Gäste vergeblich Elfer nach Foul an Auinger gefordert.

Nach Wiederanpfiff vergaben die Eugendorfer alles, drehte Ugrinovic mittels Weitschuss ins Kreuzeck das Spiel. Nach Torraub-Rot gegen Ramspacher und Elfer von Manuel Jung war das Spiel entschieden - 3:1. Bürmoos ist weiter als einziges Team unbesiegt!

Am Ende gingen alle dezimiert vom Feld: Bürmoos nach Rot für Pabinger und die Unparteiischen, da ein Assistent mit Zerrung ausfiel. Bürmoos-Coach Buhacek analysierte: „Wir haben mit dem Lauf eine gewisse Ruhe drin. Wenn man ein Spiel dann dreht, ist man noch selbstbewusster.“ Eugendorf-Pendant Reischl haderte mit der altbacken-harten Doppelbestrafung vorm 3:1.

Erster Saisonsieg just im Derby
Comeback-Siege gelangen Hallwang nach einem Sieglosmonat beim 4:0 in Neumarkt sowie Straßwalchen nach ähnlichem Negativlauf mit 4:2 in Bergheim. Altenmarkt schrieb indes überhaupt erstmals voll an. Die Pongauer feierten im ersten Pongau-Revierduell in der Salzburger Liga seit März 2018 den ersten Sieg - 4:1 gegen Schwarzach. Währenddessen prolongierte Puch seinem Lauf beim Derby-2:1 in Adnet. Siezenheim vermieste derweil Sepp Bauer das ASV-Debüt auf der Trainerbank, siegte mit 3:0.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele