01.10.2022 14:00 |

Am 9. Oktober

John-Lennon-Tribute-Konzert im Wiener Stadtsaal

John Lennon, unvergessener Songwriter, Sänger und Beatles-Legende, würde am 9. Oktober seinen 82. Geburtstag feiern. Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler der heimischen Musikszene ehren ihn und sein Vermächtnis daher an diesem Tag mit einem Tribute-Konzert im Wiener Stadtsaal. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

An Lennons Geburtstag und in der dritten Auflage des John-Lennon-Tribute trifft sich wieder eine wunderbare, sehr besondere Gruppe aus Sängerinnen aus den unterschiedlichsten Welten, um seine Musik zu feiern. Diese Hommage möchte einen neuen Blick auf John Lennons Schaffen richten, die zeitlose Schönheit seiner Songs durchmessen und seine Texte, die aktueller denn je sind, wieder in unser Bewusstsein rufen.

Das John-Lennon-Tribute gibt der innerhalb des Projekts ständig wachsenden Schar an Künstlerinnen Gelegenheit, ihrer Liebe zu Lennons Musik einen ganz persönlichen Ausdruck zu verleihen. Und so erleben die Fans an diesem Abend Lennons Songs aus der Zeit der Beatles, sowie aus seinem Schaffen als Solokünstler. Mit an Bord sind bekannte Namen wie Otto Lechner, Erika Pluhar, Adi Hirschal, John Gillard, Dominik Plangger, Lina und noch viele mehr.

Unter www.stadtsaal.com gibt es alle weiteren Infos und die Karten für das John-Lennon-Tribute am 9. Oktober. Ein Abend, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung