Do, 16. August 2018

Leiberl vergessen

07.08.2011 10:12

Walchs Einsatz für Lautern an Trikot-Panne gescheitert

Für Clemens Walch ist am Samstag bereits der Auftakt in der deutschen Bundesliga zur bitteren Enttäuschung geworden. Der 24 Jahre alte Kaiserslautern-Legionär aus Tirol hätte bei der 0:2-Niederlage gegen Bremen in der Schlussphase eingewechselt werden sollen, doch er konnte sein Trikot nicht finden. Als es schließlich in der Kabine auftauchte, war es zu spät.

Lautern-Coach Marco Kurz wollte den offensiven Mittelfeldspieler eigentlich beim Stand von 0:1 bringen, um dem Spiel noch eine Wende zu geben. Während Walch auf der Suche nach seinem Leiberl war, fiel aber das 0:2 und der Trainer schickte aus taktischen Gründen Innenverteidiger Martin Amedick aufs Spielfeld.

Spott und Hohn
Nach dem Match sagte Kurz über Walchs Missgeschick trocken: "Er hatte sein Trikot nicht an, und ohne darf er nicht auf den Platz. Auch das passiert in der Bundesliga." Spott und Hohn gab es auch von den Medien. Die "Bild" etwa schrieb: "Kaiserslautern hat einen neuen Trikot-Trottel!"

Und so ging das Spiel völlig ohne österreichische Beteiligung über die Bühne, da bei den Bremern Marko Arnautovic und Sebastian Prödl nur auf der Bank saßen. Die Tore erzielte Markus Rosenberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach 0:5-Klatsche
Hütter knallhart: Frankfurt-Trio aussortiert!
Fußball International
Nach DFB-Rücktritt
Kroos kritisiert Özil: „Hoher Anteil an Quatsch!“
Fußball International
Nächste Japan-Show
Sehenswerter Treffer! Iniesta sorgt für Hingucker
Video Fußball
Schon in Topform?
Ronaldo glänzt: Nächstes Blitztor für Juventus
Fußball International
Der neue Vienna-Coach
Stratege Peter Hlinka - mit Schachzügen zum Titel
Fußball National
Aussagen über Haidara
Ex-Boss Rangnick sorgt für Wirbel bei Salzburg
Fußball National
Djuricin unter Druck
Rapid: Im Pulverfass gibt es keine Job-Garantie
Fußball National
4:2-Sieg gegen Real
Atletico gewinnt Madrid-Derby um UEFA-Supercup!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.