In Wien-Simmering

Acht Personen in Lkw entdeckt: Schlepper in Haft

Wien
13.08.2022 11:46

Freitagmorgen haben Beamte von der Fremdenpolizei einen Lkw-Fahrer aus Rumänien in Wien-Simmering kontrolliert. Dabei sind im Laderaum des Fahrzeuges insgesamt acht Männer im Alter zwischen 23 und 43 Jahren entdeckt worden. Sie gaben an, einen Asylantrag stellen zu wollen.

Wegen Verdachts der Schlepperei wurde der 40-jährige Fahrer vorläufig festgenommen. Ein Mann, der sich im Laderaum aufhielt, wurde wegen Schmerzen in der Brust in ein Wiener Spital gebracht. Ein Zeuge gab an, dass er vor der Kontrolle beobachtet hatte, dass noch ein weiterer Mann in der Fahrerkabine des Lkw gewesen sein soll und flüchtete. Bei der Kontrolle konnte dann auch sein Ausweis sichergestellt werden.

Aufmerksame Zeugen alarmierten Polizei
Offensichtlich hatte er sich einige Stunden nach der Kontrolle wieder zum Fahrzeug begeben und versuchte es laut Polizei aufzubrechen. Aufmerksame Zeugen alarmierten sofort die Beamten, sodass der 28-Jährige angehalten und ebenfalls wegen Verdachts der Schlepperei festgenommen werden konnte.

Die Ermittlungen gegen die beiden Männer laufen. Beide Tatverdächtige wurden in eine Justizanstalt gebracht.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele