04.08.2022 10:33

„Lead the Box“

Mendoza: „Wir wollen den Fußball revolutionieren“

Das Leben von Michael „Mike“ Mendoza dreht sich um die schönste Nebensache der Welt. Eigentlich stand er mit 17 Jahren vor einer verheißungsvollen Profi-Karriere, die verletzungsbedingt geplatzt ist. Mit „Lead the Ball“ hat er sich äußerst erfolgreich unter den Top-Freestylern der Welt einen Namen gemacht - jetzt will er als Erfinder von „Lead the Box“ den Fußball revolutionieren. 

Vor sieben Jahren begonnen, ehemalige Stars begeistert
Gemeinsam mit Cousin Reinhard Fabon (Konstrukteur) hat Mike Mendoza vor sieben Jahren begonnen am Produkt „Lead the Box“ zu tüfteln. Der Technik-Erwerb zählt zu den wichtigsten Komponenten der Nachwuchsarbeit. Auch Altstars wie Ivica Vastic und Joachim Standfest haben das Gerät ausprobiert und sind einstimmiger Meinung - das Produkt kann durchaus in den Trainingsalltag impliziert werden..

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen