30.07.2022 12:55 |

3. Liga aktuell:

Neusiedl zerlegt katastrophale Draßburger - 6:0!

Schon zur Pause war das Burgenland-Ostliga-Derby zwischen Neusiedl/See und Draßburg entschieden! Entfesselte Seestädter überrollten den überforderten Gegner am Ende mit 6:0. Breuer überragend, Kapitän Kienzl und Haubenwaller trafen doppelt. Aufsteiger Siegendorf gastiert heute bei Bruck/Leitha.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Letzte Saison hat es für Neusiedl in zwei Burgenland-Derbys gegen Draßburg nur für einen mageren Zähler gereicht - eine Scharte, die das junge Team von Trainer Stefan Rapp gestern zum Auftakt der Fußball-Ostliga mit einem 6:0-Kantersieg eindrucksvoll auswetzte.

Bereits nach zehn Minuten brachte Neuzugang Akbiyik die Heimischen nach einer Ecke von Breuer per Kopf in Front. Unmittelbar danach hätte die Rapp-Elf gleich nachlegen können, vergaben Wirbelwind Breuer (zweimal) und Kapitän Kienzl, dessen Volley Gästekeeper Stadler parierte, binnen vier Minuten gleich drei dicke Chancen aufs 2:0.

Das nach einer knappen halben Stunde doch fiel: Stadler konnte Tatzers Hereingabe nur kurz abwehren und Haubenwaller war zur Stelle (28.)! Beim 3:0 glänzte Haubenwaller als Assistgeber für Kienzl (40.) - das ging aus Draßburger Sicht alles viel zu einfach. Nach dem Wechsel ging’s in derselben Tonart weiter, Kienzl, Haubenwaller und Bucur machten das 6:0-Schützenfest komplett. „Das war inferior“, wusste der zerknirschte Draßburg-Trainer Michael Porics.„

Wir sind bereit„
Aufsteiger Siegendorf startet heute in Bruck ins Abenteuer Ostliga. Trainer Marek Kausich zeigt großen Respekt, vor allem vor Torschützenkönig Paukner: “Der ist brandgefährlich - aber wir sind bereit!" Selbstvertrauen konnten die Siegendorfer ja bereits im ÖFB-Cup tanken - warf man Bundesligist Vienna in der ersten Runde aus dem Bewerb.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol