29.07.2022 13:56 |

Zenfone 9 enthüllt

Asus bringt High-End-Handy für die Hosentasche

Smartphones sind in den letzten Jahren immer größer geworden. Was beim Surfen, Lesen oder Videoschauen durchaus praktisch ist, stört viele Nutzer beim Transport in der Hosentasche. Der Computerkonzern Asus aus Taiwan bietet dieser Zielgruppe nun mit dem Zenfone 9 ein 5,9 Zoll großes hosentaschenfreundliches Oberklasse-Smartphone an.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Besonderheit am Zenfone 9: Während die meisten anderen Hersteller, sofern sie überhaupt noch Geräte der Kompaktklasse bauen, bei ihren kleinen Smartphones auf Mittelklasse-Hardware setzen, spendiert Asus seinem 146,5 mal 68,1 mal 9,1 Millimeter großen und 169 Gramm schweren neuen Zenfone durchgängig Oberklasse-Komponenten.

Snapdragon 8+ Gen 1, 120-Hertz-OLED-Display
Dazu zählt als Herzstück der flotteste Qualcomm-Prozessor Snapdragon 8+ Gen 1, der - je nach Modell - auf acht oder sogar 16 Gigabyte RAM zurückgreifen kann. Das Display ist mit 5,9 Zoll Diagonale für heutige Verhältnisse klein, bietet aber Finessen wie OLED-Technik und 120-Hertz-Bildwiederholrate, 2400 mal 1080 Pixel Auflösung sorgen für hohe Schärfe.

Das optisch stabilisierte Kamerasystem setzt sich aus einer 50-Megapixel-Hauptkamera mit Sony-Sensor und lichtstarker Blende (F/1.8) sowie einer 12-Megapixel-Weitwinkelkamera (F/2.2) zusammen. Gefunkt wird über 5G, Wi-Fi 6 (802.11ax), Bluetooth 5.3 und NFC.

Seltenheit: Das Zenfone 9 hat eine Klinkenbuchse
Der Akku ist 4300 Milliamperestunden groß, die Anschlussausstattung umfasst - mittlerweile selten in der Oberklasse - neben einer USB-C-Ladebuchse auch einen klassischen 3,5-Millimeter-Kopfhöreranschluss.

Das Zenfone 9 mit Android 12 ist nach IP68-Vorgabe vor Staub und Wasser geschützt und wird wahlweise mit 128 oder 256 Gigabyte Flash-Speicher ausgeliefert. In der Basisversion mit acht Gigabyte RAM und 128 Gigabyte Speicher verlangt Asus für sein kompaktes High-End-Smartphone 800 Euro. Für 100 Euro mehr gibt es 16 Gigabyte RAM und 256 Gigabyte Speicher. Marktstart für das Zenfone 9 ist am 12. August.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 11. August 2022
Wetter Symbol