Heute ab 16.30 Uhr

Welser Innenstadtkriterium verspricht Gänsehaut!

Oberösterreich
27.07.2022 15:00

 Bora-Kapitän Alexander Wlassow startet heute bei Welser Innenstadtkriterium, Großschartner und Konrad nicht. Das Rad-Spektakel elektrisiert dabei Fahrer wie 10.000 Zuschauer gleichfalls, ab 16.45 Uhr geht‘s mit dem Kids-Race los.

Mit Alexander Wlassow, Kapitän vom World-Tour-Team Bora, konnte OÖ-Radboss Paul Resch gestern doch noch einen internationalen Topstar für’s heutige Innenstadtkriterium in Wels aus dem Hut zaubern.

Die Zusage des 26-jährigen Russen war Balsam für die Seele, mussten doch kurzfristig dessen Bora-Kollegen und Lokalmatadore Patrick Konrad und Felix Großschartner auf Teamorder für das Spektakel in der Messestadt absagen. Beide werden bereits am Wochenende bei der Clasica San Sebastian in die Pedale treten. „Der Terminkalender ist leider extrem dicht“, so Resch kurz. „Schade, dass sie nicht dabei sind, aber man muss es verstehen, wenn die beiden am Samstag wieder starten“, so OÖ-Ass Sebastian Schönberger, der von seiner ersten Teilnahme bei der Tour de France kommt.

„Extrem cooler Rundkurs“
„Eine mega Erfahrung, auch mit meiner Leistung bin ich mehr als zufrieden!“ In Wels möchte der 28-Jährige für ein großes Rad-Festival sorgen. „Der Rundkurs ist extrem cool und immer wieder ein Adrenalinkick!“ Angetrieben werden die Starter heute von 10.000 Zuschauern, die das Event hautnah neben der Strecke mitverfolgen und den Funken auf die Rad-Asse überspringen lassen wollen. „Der Flair ist unglaublich, ich bekomme immer Gänsehaut“, beschreibt Wels-Fahrer Florian Kierner den Mythos des Welser Innenstadtkriteriums, der auch heute aufleben soll.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele