12.07.2022 06:55 |

Aus dem Gericht

Viermonatige Haftstrafe für Hotelbetrüger

Er nächtigte in Hotels im Vorarlberger Oberland, ließ es sich dort gut gehen und verschwand, ohne zu bezahlen. Am Montag musste sich der Pensionist wegen Betrugs vor Gericht verantworten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Viele Wege führen nach Rom. Für den 63-jährigen Angeklagten endete dieser allerdings nicht in der historischen Stadt, sondern im historischen Gebäude des Landesgerichts Feldkirch. Dort wurde er nämlich gestern rechtskräftig wegen Betrugs zu vier Monate Gefängnis verurteilt.

Zur Geschichte: Anfang des Jahres mietet sich der bereits mehrfach einschlägig Vorbestrafte in zwei Hotels im Oberland ein. Als Begründung gibt der in Vorarlberg wohnende Rentner einen Wasserschaden bei sich zu Hause an. Was in solch einer Notlage den Bezug eines Hotelzimmers für jedermann plausibel macht. Auch für das Personal. Folglich genießt der 63-Jährige seine Nächte in weicher Bettwäsche und schönem Ambiente.

„Französischer Abgang“
Mittlerweile sind insgesamt schon mehr als 1700 Euro an Nächtigungskosten angefallen, doch ans Zahlen der Zeche denkt der Gauner nicht im Geringsten. Wie auch? Der Mann ist zu dem Zeitpunkt ohnehin verschuldet und hat Pfändungen am Hals. An einen legalen Bankkredit ist nicht zu denken. Also entscheidet er sich in beiden Hotels für einen „französischen Abgang“.

Ich hätte ja die Rechnungen bezahlt“
Im Zusammenhang mit anderen krummen Dingern, wird der 63-Jährige schließlich im Mai von der Polizei verhaftet. „Ich hätte ja die Rechnungen bezahlt“, erzählt er den Beamten bei seiner Einvernahme und verweist auf einen kurz vor der Abwicklung stehenden Kredit übers Internet. Wie sich herausstellt, grüßt auch hier Münchhausen.

Im Prozess bekennt sich der Pensionist zu den Betrugsvorwürfen schuldig. Ob er nach seiner Haftentlassung einen Büßergang nach Canossa macht, steht dem Verurteilten frei. In Italien wäre er ja dann schon mal.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 15. August 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
15° / 23°
einzelne Regenschauer
17° / 25°
starke Regenschauer
17° / 25°
einzelne Regenschauer
17° / 25°
starke Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)