Auto gestohlen

Benzindieb flieht vor Polizei, fährt gegen Baum

Oberösterreich
29.06.2022 12:40

Einbrecher, Auto- und Benzindieb - ein unterstandloser Burgenländer hielt die Polizei in Ober- und Niederösterreoch tagelang auf Trab. Seine Flucht endete in Pettenbach an einem Baum

Ein vorerst unbekannter Täter brach bereits am 27. Mai gegen 2.15 Uhr in ein Restaurant im Stadtgemeindegebiet von Amstetten-Mauer ein. Neben einem mittleren dreistelligen Bargeldbetrag stahl der unbekannte Täter auch den Autoschlüssel eines vor dem Lokal parkenden Pkw, mit dem der Täter im Anschluss  flüchtete. 

Benzin nicht bezahlt
In der Folge betankte der Autodieb im Zeitraum zwischen  31. Mai und 16. Juni den von ihm gestohlenen Pkw an fünf verschiedenen Tankstellen in den Gemeindegebieten von Bergland, Kirchdorf an der Krems, Asten, Pinsdorf und Bad Hall ohne die Rechnungen in der Gesamthöhe von über 300 Euro zu begleichen.

Flucht bei Routinekontrolle
Bei einer routinemäßigen Verkehrsanhaltung am 25. Juni 2022 gegen 16 Uhr durch Bedienstete der Polizeiinspektion Pettenbach entzog sich der Beschuldigte der Anhaltung und flüchtete über Feld- und Wiesenwege in ein Waldstück. Dort prallte er mit dem gestohlenen Fahrzeug gegen einen Baum.

Der 20-jährige Burgenländer ohne festen Wohnsitz ließ sich im Anschluss widerstandslos festnehmen. Er zeigte sich zu allen Straftaten geständig und wurde nach Anordnung der Staatsanwaltschaft St. Pölten in die dortige Justizanstalt eingeliefert.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele