24.06.2022 23:31 |

Kletter-Weltcup

Innsbruck: Pilz & Sterrer verpassen Boulder-Finale

Wie Jakob Schubert tags zuvor haben am Freitag auch Jessica Pilz und Franziska Sterrer beim Kletter-Heimweltcup in Innsbruck als Achte bzw. 18. des Semifinales den Einzug ins Boulder-Finale nicht geschafft!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dort holte die US-Amerikanerin Natalia Grossman ihren fünften Weltcup-Sieg in Serie. Lediglich beim Saisonstart in der Schweiz war sie Zweite geworden. Am Samstag (9 Uhr - Qualifikation, 19 Uhr - Semifinale/live ORF Sport +) und Sonntag (20.15 Uhr - Finale/live ORF Sport +) stehen bei Frauen und Männern noch die Vorstiegbewerbe, u.a. wieder mit Schubert, an.

Die Olympia-Siebente Pilz erreichte zwei Tops und alle vier Zonen, zum Aufstieg reichte es nur knapp nicht. Immerhin hatte sie in allen sechs Boulder-Weltcups dieser Saison zumindest das Semifinale erreicht, holte dabei vier Top-10-Ergebnisse. „Grundsätzlich war es eine gute Boulder-Saison, sicher meine konstanteste bislang“, zog Pilz ihr Resümee. Auf die Konkurrenz im Vorstieg blickt sie zuversichtlich voraus: „Ich hatte eine sehr gute Vorbereitung und bin schon in einer sehr guten Form.“

Auch Schuberts Spezialität ist der Vorstieg. Dass er in dieser Saison seinen vierten Disziplinen-Gesamtsieg holt, ist aber unwahrscheinlich. Nach den Europameisterschaften im August in München wird er die Weltcup-Saison wohl vorzeitig beenden und sich Fels-Projekten widmen: „Der Plan ist noch nicht ganz fix, ich möchte mir alle Optionen offenlassen. Bei der EM in München will ich dabei sein, denn dort kommt das neue Olympia-Format (Kombination aus Bouldern und Vorstieg, Anm.) erstmals zur Austragung, dann sehen wir weiter.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol