Blackout am Montag

80 Prozent der Fahrgeschäfte im Prater betroffen

Der plötzliche Stromausfall am Montag in Wien hat für einige unangenehme Situationen gesorgt. Fahrgäste im Prater steckten teils in luftiger Höhe fest und mussten befreit werden. Eine erste Bilanz zeigt, dass rund 80 Prozent der Fahrgeschäfte betroffen waren. Am Dienstag beklagten noch vereinzelt Bewohner aus anderen Bezirken, dass sie keinen Strom haben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Laut Wiener Netze arbeite man noch an der vollständigen Behebung der Unterbrechung der Stromversorgung, hieß es am Vormittag. In Teilen der Hauptstadt, wie beispielsweise in Wien-Donaustadt, warte man weiterhin vergebens auf die Wiederherstellung.

Ein Video von einem Lesereporter zeigt, wie eine Frau am Montag über eine Leiter von dem Fahrgeschäft „AquaGaudi“ hinunterklettert, um sich aus der unangenehmen Situation zu befreien. 

1500 Haushalte waren betroffen
Auch das Länderspiel Österreich-Dänemark in Wien war von dem Ausfall betroffen. Der Anpfiff musste auf 22.15 Uhr verschoben werden. Der Stromausfall hatte sich kurz nach 20 Uhr ereignet. Insgesamt waren seit Sonntag laut Wiener Netze 1500 Haushalte betroffen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 07. Juli 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: Krone KREATIV)