22.04.2022 05:58 |

Grüne Kritik

Aufregung um gefällte Bäume in Eisenstadt

Umgeschnittene Bäume sorgen in Eisenstadt für Diskussionen. Die Stadt will die Fanny-Elßler-Gasse schöner gestalten und hat dazu die Pflanzen entfernt. Die grüne Gemeinderätin Anja Haider-Wallner übt jedoch Kritik.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Modern und ansprechend soll die erneuerte Fanny-Elßler-Gasse sein, wenn sie in wenigen Wochen umgebaut ist. Rund 50.000 Euro werden in die „städtische Oase mit attraktiven Grünflächen“ investiert. Davor mussten allerdings fünf Bäume weichen. Um drei zu viel, wie Haider-Wallner kritisiert. Es seien nicht nur zwei kranke, sondern auch die drei offensichtlich gesunde Bäume gefällt worden, so die Grüne.

Keine Information
Zwar würden wieder neue gesetzt, bis diese groß genug sind, um im Sommer einen Kühl-Effekt in der aufgeheizten Gasse zu erreichen, werde es Jahre dauern. Zudem müsse den Wurzeln mehr Platz gegeben werden als bisher. Sonst seien auch die neuen Bäume in 20 Jahren wieder krank, sagt Haider-Wallner. Als Obfrau des in der Fanny-Elßler-Gasse beheimateten FreuRaums sei sie außerdem nicht über den Start der Bauarbeiten informiert worden.

Alle Bäume waren krank
Landschaftsarchitekt Heinz Gerbl, der die Neukonzipierung über hat, kann die Kritik nicht nachvollziehen. Haider-Wallner sei von Anfang an eingebunden gewesen. Alle fünf Bäume seien krank gewesen, weil es an dem Standort zu heiß sei und sie nicht ausreichend Substrat hätten. Die Bäume werden ersetzt durch hitzeresistentere, diese erhalten auch größere Einfassung mit mehr Substrat wie in der Hauptstraße. Es sei ein sehr positives Projekt, bei dem einer der besten Designer Österreichs mitwirke, so Gerbl.

Auch die Stadt betont, dass neue Bäume kommen, ergänzt mit neuen Möblierungs- und Sitzelementen sowie Grünstreifen. Zudem: Allein in den letzten zwei Jahren habe man 2000 Bäume im öffentlichen Raum gepflanzt. 

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
17° / 27°
wolkig
14° / 26°
wolkig
13° / 26°
wolkig
17° / 26°
wolkig
14° / 25°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)