20.03.2022 11:40 |

Rettung vor dem Tod

Bad Bleiberger gibt verstoßenen Tieren neues Heim

Dieser Mann hat ein Herz wie ein Bergwerk! Seit Jahren bemüht sich Hans Planinschetz aus Bad Bleiberg um das Leben von einsamen Haustieren, die von ihren Besitzern verstoßen wurden. Der 42-Jährige nimmt Hunde und Katzen bei sich auf, die zum Tierarzt gebracht wurden, damit dieser die Vierbeiner einschläfert.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Egal, ob Vögel, Kaninchen, Eichkätzchen, Rehe, Katzen oder Hunde – Hansi Planinschetz hilft jedem Tier. „Seit meinem 17. Lebensjahr sammle ich kranke Viecher auf, um sie daheim aufzupäppeln“, erzählt der Mann aus dem Hochtal, der zum Gespräch mit der „Krone“ vier Hunde und zwei Katzen mitgebracht hat.

Zitat Icon

Derzeit halte ich sechs Hunde und ein paar Samtpfoten – alle habe ich vor dem Tod bewahren können!

Hans Planinschetz aus Bad Bleiberg

Die meisten Tiere bekommt er von Tierärzten, die diese wiederum von Besitzern zum Einschläfern erhalten haben.

Falsche Tierhaltung prangert er an
„Es ist ein Wahnsinn! Die Leute kommen mit ihren Tieren oft nicht zurecht, sind überfordert. Sie behaupten, ihr Haustier würde beißen, sei viel zu wild, aggressiv und müsste deshalb getötet werden“, erzählt der Tierfreund.

Schuld am Verhalten der Tiere trage in den häufigsten Fällen aber leider der Mensch, meint Planinschetz: „Vierbeiner brauchen Auslauf, sollen auch im Dreck herumtoben können. Viele Leute haben für die richtige Haltung oft gar keine Zeit. Das Tier verändert sich ins Negative.“

Retter in der Not
Tierarzt Siegfried Gütler bittet den gelernten Koch regelmäßig um Hilfe:

Zitat Icon

Wenn wir Hunde über Aufforderung der Eigentümer einschläfern sollen, rufen wir meistens Planinschetz an – er ist unser Retter in der Not!

Tierarzt Siegfried Gütler

Der Bad Bleiberger bewirkt wahre Wunder:
„Bei der Abholung sind die Tiere meist ungepflegt, scheu, verwirrt. Binnen weniger Tage in meiner Obhut sind sie wieder friedlich, zugetan und voller Freude“, sagt Planinschetz.

„Und genau das ist der Beweis dafür, dass man für Vierbeiner Zeit benötigt und sie nicht nur deshalb kaufen soll, weil sie süß aussehen – diese Lebewesen brauchen auch sehr viel Liebe!“

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV, stock.adobe.com)