So, 21. Oktober 2018

Familienwettstreit

30.05.2011 12:45

Kardashians: Kims Verlobungsring ist der größte!

Kim Kardashian war offensichtlich nicht die Einzige, für die der romantische Heiratsantrag von Kris Humphries völlig überraschend gekommen ist. Auch ihre Familie ist regelrecht sprachlos – vor allem über den 20,5 Karat schweren Verlobungsring, den ihr der Basketballer an den Finger steckte.

Erst seit Dezember letzten Jahres sind Kim Kardashian und Kris Humphries ein Paar, doch schon letzte Woche ging er vor dem Starlet auf die Knie – und ihr wurden angesichts des kolportierten zwei Millionen Dollar teuren Verlobungsringes dieselbigen weich.

Zwar habe der 26-Jährige zuvor Mama Kris Jenner um Erlaubnis gefragt, dennoch traf die Verlobung vor allem Kims Schwestern wie der Blitz. "Wir hatten keine Ahnung", verriet Schwester Kourtney Kardashian jetzt gegenüber dem "People"-Magazin. "Wir waren überrascht, als Kim mit ihrem riesigen Klunker zum Dinner kam und aufgeregt damit winkte."

Dabei sind die Kardashians wertvolle Preziosen ja durchaus gewöhnt. Nicht nur Kris Jenner trägt einen großen Edelstein am Finger, sondern auch Khloé Kardashians Verlobungsring kann sich sehen lassen: Der Brillant, den Lamar Odom ihr ansteckte, ist immerhin 12,5 Karat schwer. Dennoch sei bis jetzt noch kein Wettstreit unter den Kardashian-Mädels ausgebrochen, meinte Kourtney mit einem Lachen. Immerhin stünde die Siegerin so und so schon fest. "Kim gewinnt! Kim ist einfach die Größte!"

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.