11.03.2022 16:27 |

Personalrochaden

ÖSV-Abschied! Nächster prominenter Name geht

Nachdem die beiden Alpinski-Rennsportleiter Andreas Puelacher (Männer) und Christian Mitter (Frauen) bekanntgegeben hatten, nach Saisonende für diese Positionen im Österreichischen Skiverband nicht mehr zur Verfügung zu stehen, hat auch der bisher für den alpinen Spitzensport zuständige Patrick Riml dem ÖSV seinen Abschied verkündet.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der vergangene Woche in den ÖSV zurückgeholte Herbert Mandl ist derzeit als neuer Alpinchef mit der Suche nach Nachfolgern für Puelacher und Mitter beauftragt.

Riml hatte nach der Mandl-Ernennung als ein Anwärter gegolten. Die tatsächlich angebotene Funktion lehnte Riml dann aber ab. Ein konkreter Kandidat für die Puelacher-Nachfolge ist Slalom-Männerchef Marko Pfeifer.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol