Stellplätze in Wien

In 20 Garagen können NÖ-Pendler günstiger parken

Niederösterreich
24.02.2022 06:09
61,16 Euro pro Monat oder 611,60 Euro im Jahr – so wenig kann einen Pendler ein Stellplatz in einer Tiefgarage in Wien kosten. In 20 Garagen hat sich das Land nämlich Flächen gesichert, das Interesse daran war zuletzt aber noch überschaubar. Das wird sich mit dem Start des Parkpickerls wohl ändern

Ab 1. März – so rechnet man zumindest im Büro von ÖVP-Landesrat Ludwig Schleritzko – sind 20.000 Autopendler aus Niederösterreich direkt von der Ausweitung des Wiener Parkpickerls betroffen. Sie werden nach neuen Lösungen für ihren Arbeitsweg suchen müssen.

Anmeldung mit Meldezettel
Hilfreich sein möchte dabei das Land – und zwar auch jenen, die weiterhin mit dem Auto direkt in die Bundeshauptstadt fahren wollen. Dazu hat man mit mehreren Tiefgaragen-Betreibern Verträge geschlossen. Insgesamt stehen 530 Stellplätze an 20 Standorten zur Verfügung (siehe Grafik). 2021 war lediglich die Hälfte davon vermietet. Alle liegen gut gelegen mit direktem Anschluss an das U-Bahn-Netz und werden vergünstigt um 61,16 Euro pro Monat oder 611,60 Euro im Jahr angeboten. Als einzige Voraussetzung muss dem ausgefüllten Anmeldeformular ein Meldezettel, der nicht älter als drei Monate sein darf, beigelegt werden.

Reaktion auf Parkpickerl-Ausweitung
Die Pendler-Stellplätze waren eine Reaktion des Landes auf die erste Parkpickerl-Ausweitung vor knapp zehn Jahren. Galt dieses nämlich bis Ende 2012 nur innerhalb des Gürtels, hatte die Ausweitung auf die äußeren Bezirke auch damals direkte Auswirkungen auf viele heimische Pendler. Während das Angebot an Garagen in den Jahren variierte, hat sich der Preis kaum verändert. „Das ist echt ein attraktives Angebot“, ist Schleritzko überzeugt.

Aufstockung möglich
Der Landesrat bestätigt zudem Verhandlungen, um das Kontingent zu erweitern. „Wir werden die Situation genau beobachten und können im Fall der Fälle jederzeit reagieren.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele