17.02.2022 18:18 |

Nach Corona-Infektion

Frenzel dementiert: Kein Blut bei Silber-Drama

Während das ÖSV-Team überraschend leer ausging, schnappte sich Deutschland am Donnerstag Silber im Kombi-Teambewerb. Eric Frenzel, einer der Olympia-Stars unserer Nachbarn, hatte sich völlig verausgabt, spuckte anscheinend Blut im Ziel und fehlte deshalb bei der Siegerehrung. Doch nun dementierte der Deutsche den Vorfall.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Als dritter Läufer der Deutschen ging Frenzel ins Rennen und konnte beim Kampf um die Spitze nicht ganz mithalten. Nach seiner elftägigen Corona-Quarantäne ging er bis an seine Grenzen - und sogar darüber hinaus. Er verausgabte sich so sehr, dass er im Ziel anscheindend Blut spuckte. Schnell eilte das medizinische Personal zum 33-Jährigen. Doch der 33-jährige erklärte, dass es gar kein Blut war, „sondern ein roter Wimpel im Wechsel-Korridor.“

Die Siegerehrung musste ohne Frenzel über die Bühne gehen. „Eric hatte sich völlig verausgabt. Corona wird sein Übriges dazu beitragen. Es geht ihm mittlerweile besser, er ist am Erholen“, gab sein Coach Hermann Weinbruch Entwarnung.

Kurze Zeit später stand Frenzel dann beim ARD-Interview schon wieder Rede und Antwort. „Ja, es geht jetzt wieder. Ich muss mir den Lauf von Vinzenz noch mal anschauen, ich habe nichts mitbekommen. Ich habe gerade eben erst erfahren, dass wir Silber geholt haben“, freute sich der Kombinierer. „Ich bin überglücklich, dass sie ausgemerzt haben, was ich so ein bisschen verbockt habe.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol