Sa, 19. Jänner 2019

Begeisterter Vater

12.05.2011 17:13

"McSexy" Eric Dane: "Liebe meine Frau mehr als je zuvor"

Das Leben von "McSexy" Eric Dane hat sich seit der Geburt seiner Tochter Billie Beatrice im letzten Jahr ziemlich verändert. Die neue Lebenssituation, das gestand der "Grey's Anatomy"-Star jetzt dem "People"-Magazin, habe aber vor allem die Liebe zu seiner Frau, Schauspielkollegin Rebecca Gayheart, vertieft: "Ich liebe sie so viel mehr, als ich es je getan habe."

"Ich weiß nicht, ob es im Leben eines Menschen eine einschneidendere Veränderung geben kann, als wenn eine Frau Mutter wird. Es gibt einfach keine Veränderung, die dramatischer ist", verriet Eric Dane im Interview. Seine Frau Rebecca Gayheart liebe er nach der Geburt der gemeinsamen Tochter nun nur noch mehr. "Wissen Sie, ich fühle mich von ihr nun hundert Mal mehr angezogen und ich liebe sie so viel mehr, als ich es je getan habe. Es ist einfach wunderschön, sie als Mutter zu sehen."

Obwohl das Paar in der Kindererziehung "ein kleines bisschen Hilfe" habe, würden sowohl Dane als auch Gayheart die Zeit mit ihrer Kleinen in vollen Zügen genießen. Der beste Teil der Vaterschaft, so ist der 38-Jährige überzeugt, sei die "bedingungslose Liebe", die ihm seine 14 Monate alte Tochter entgegenbringe – einfach nur, "weil sie es nicht besser weiß". "Ich liebe es, sie lachen zu sehen", gestand er voller Vaterliebe. "Ein Kind lachen zu sehen, wenn man es auf die Schaukel setzt oder mit ihr die Rutsche hinunterrutscht, ist einfach so… Sie besitzt mich."

Aber nicht nur der Liebe ihrer Eltern kann die kleine Billie Beatrice sich sicher sein, sondern auch dem Familienhund Nellie habe es das Mädchen angetan. "In dem Moment, als wir Billie nach Hause gebracht haben, hat sie sich selbst zum Buckingham-Palast-Wachhund gewählt", lachte der Star. "Immer wenn irgendwer auch nur in die Nähe von Billie kommt – auch wenn es nur ich bin –, fängt sie zu bellen an."

Fotos: Viennareport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
ÖFB-Star sagt Sorry
Neuer China-Klub bietet 40 Millionen für „Arnie“
Fußball International
Bei Hoffenheim
Sieg! Eiskalte Bayern starten die Dortmund-Jagd
Fußball International
Trotz Wiederwahl
Knalleffekt! Lustenau-Boss Nagel tritt zurück
Fußball International
Transfer perfekt
Kainz zu Köln-Deal: „Freue mich auf neues Kapitel“
Fußball International
Sturm nur Remis
Salzburg startet mit Tor-Gala in Testspielserie
Fußball National
Neue Kampagne
Rapid-Gegner Inter reagiert auf Affenlaute
Fußball International
Geheime Details
Mourinho zu Klub-Boss: „Zahle und rede nicht“
Fußball International
Levante-Beschwerde
Protest abgelehnt! Barcelona bleibt im Cup-Bewerb
Fußball International
Keine Versteigerungen
Post verkauft unzustellbare Pakete an Mitarbeiter
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.