15.01.2022 22:24 |

Dornbirn verliert

Schlusslicht Linz bezwingt Innsbruck nach 0:2

Die Black Wings Linz haben am Samstag ein seltenes Erfolgserlebnis in der ICE Hockey League gefeiert. Das Liga-Schlusslicht setzte sich nach 0:2-Rückstand in der eigenen Halle vor 380 Zuschauern gegen den HC Innsbruck noch mit 3:2 durch. Julian Pusnik (36.) und Kapitän Brian Lebler mit einem Doppelschlag im Schlussabschnitt (43., 58.) sorgten für die Wende, nachdem zuvor Jan Lattner (16.) und Tim McGauley (36.) jeweils im Powerplay für die Gäste getroffen hatten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Vorletzte Dornbirn Bulldogs kassierte beim Vierten Olimpija Ljubljana eine 3:5-Niederlage, wobei die Entscheidung nach zwei jeweils mit 1:1 geendeten Abschnitten erst in den abschließenden 20 Minuten fiel. Die Vorarlberger waren durch Tore von Stefan Häußle (4.) und Sam Antonitsch (26.) zweimal in Führung gegangen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol