10.01.2022 13:40 |

Schluss mit T-Modell

Mercedes-Benz verabschiedet sich von den Kombis

Mercedes-Kombis werden wohl nicht mehr lange gebaut werden: Der Daimler-Konzern will einem Medienbericht zufolge künftig weitgehend auf die klassischen T-Modelle verzichten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das berichtet die Branchen- und Wirtschaftszeitung Automobilwoche. Der Kombi mit dem Namenszusatz T für „Touristik und Transport“ ist bei uns in Österreich oder auch in Deutschland sehr beliebt, wird aber in den Mega-Märkten USA und China zu wenig nachgefragt. Doch dort machen die großen Autohersteller ihr Geschäft.

Das Unternehmen will sich daher künftig auf Karosserieformen mit mehr Potenzial konzentrieren. Zunächst wird zum Modelljahr 2025 der Mercedes CLA Shooting Brake wegfallen, der wie die B-Klasse und die A-Klasse-Limousine ersatzlos gestrichen wird.

Bei der übernächsten Generation der E-Klasse ab Anfang 2030 fehlt in der Langzeitplanung ebenfalls der Kombi. Mit Auslaufen der gerade erst eingeführten C-Klasse wird auch beim Nachfolger nicht mehr mit einem T-Modell geplant.

Derzeit denkt die Produktplanung über Alternativen nach, um Kunden ein Angebot machen zu können. Dazu gehört der SUS (Sport Utility Sedan) im Crossover-Look, der aufgrund des mit Batterien gefüllten Sandwich-Bodens eine leicht erhöhte Sitzposition in Aussicht stellt. Außerdem prüft das Unternehmen ein Splitting des SUV/CUV-Segments.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)