Lukrativer Deal

300 (!) Mio. Euro: Topklub macht bei Haaland Ernst

Das Tauziehen um Erling Haaland geht munter weiter! Jetzt macht Topklub Paris Saint-Germain Ernst: Die Franzosen schnüren offenbar ein Paket in der Höhe von 300 (!) Millionen Euro, um den Dortmund-Knipser von einem Transfer in die Ligue 1 zu überzeugen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie die „L‘Equipe“ berichtet, ist PSG bereit, für einen Deal mit dem 21-jährigen Norweger richtig, richtig tief in die Tasche zu greifen. Beim Spitzenklub winkt Haaland ein Jahresgehalt von 30 Millionen Euro. Auch sein Berater Mino Raiola und Papa Alf-Inge sollen bei einem möglichen Wechsel ordentlich „mitnaschen“.

Weil Kylian Mbappe immer wieder mit Real Madrid in Verbindung gebracht wird, sucht PSG nach einem potenziellen Nachfolger für den pfeilschnellen Angreifer. Die „Königlichen“ galten auch beim Rennen um Haaland stets als Topfavorit. Jetzt mischt offenbar auch der Großklub aus Paris mit.

Es bleibt also weiter spannend. Der Vertrag des Super-Stürmers aus Norwegen läuft noch bis Sommer 2024. Haalands beeindruckende Bilanz im Dortmund-Trikot: In 75 Spielen hat der Norweger unfassbare 76 Treffer erzielt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)