Steht Mega-Deal bevor?

50 Mio. Euro: Wirbel um Real-Angebot für Mbappe

Nächster Anlauf von Real Madrid: Der Klub von ÖFB-Teamspieler David Alaba hat offenbar ein Angebot für Kylian Mbappe, Superstar von Paris Saint-Germain, abgegeben! Um den Franzosen bereits im Winter nach Spanien zu lotsen, würden die „Königlichen“ satte 50 Millionen Euro hinblättern.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Es ist kein Geheimnis mehr, dass Real Madrid sehr großes Interesse an einer Verpflichtung von Kylian Mbappe hat. Der PSG-Vertrag des 22-Jährigen läuft im Sommer aus, dann wäre der pfeilschnelle Stürmer ablösefrei zu haben.

Star-Berater: „Es hängt von PSG ab“
Seit dem 1. Jänner darf Mbappe mit anderen Klubs offiziell verhandeln. Jetzt startet Real einen neuen Versuch. Man möchte den Wunschspieler offenbar schon im Winter holen. „Es hängt von PSG ab. Real Madrid will sofort auf Mbappe zählen und hat 50 Millionen Euro angeboten. Ich weiß nicht, wie es ausgehen wird“, behauptet zumindest Star-Berater Giovanni Branchini gegenüber der „Gazzetta dello Sport“. 

Ancelotti: „Erscheint mir nicht fair“
Eine Aussage, die für sehr viel Aufsehen in der Fußball-Welt sorgt. „Über Spieler zu reden, die nicht hier sind, erscheint mir nicht fair. Ich habe eine sehr gute Beziehung zu Branchini, der ein Freund in Italien ist. Ich bevorzuge es, darüber nicht zu sprechen“, meinte Real-Trainer Carlo Ancelotti, als er vor dem Pokal-Auftakt gegen CD Alcoyano auf Mbappe angesprochen wurde.

Brisant: Im Champions-League-Achtelfinale krachen die „Königlichen“ ausgerechnet auf Paris Saint-Germain. Man darf gespannt sein, welches Trikot Mbappe dann tragen wird ...

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)