Begehrter BVB-Star

Hat Erling Haaland einem Topklub bereits zugesagt?

Ist der Deal etwa schon in trockenen Tüchern? Laut einem Bericht aus Spanien hat der FC Barcelona das Rennen um Borussia-Dortmund-Torjäger Erling Haaland für sich entschieden!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie der TV-Sender Cuatro berichtet, hat sich Haalands Star-Berater Mino Raiola mit den Katalanen auf einen Deal geeinigt. Es ist die Rede davon, dass der 21-jährige Norweger im Sommer nach Spanien wechselt.

Was angesichts des hohen Schuldenberges von Barcelona ziemlich überraschend käme. Laut dem Medium soll der Ex-Salzburger von Barca aber sehr angetan sein. Weil sich Real Madrid intensiv um PSG-Stürmer Kylian Mbappe bemüht, sei nun der große Rivale der „Königlichen“ die erste Wahl des Torjägers.

Zuletzt hatte auch Barcelona-Boss Joan Laporta einen Transfer trotz horrender Schulden nicht ausgeschlossen. Haalands beeindruckende Bilanz im Dortmund-Trikot: In 75 Spielen hat der Norweger unfassbare 76 Treffer erzielt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)