07.01.2022 08:00 |

Helle Kleidung tragen

Wer unsichtbar ist, der riskiert sogar sein Leben

Diese Studie sollte zu denken geben: Experten des Kuratoriums für Verkehrssicherheit haben belegt, dass sich jeder dritte tödliche Unfall auf der Straße bei schlechter Sicht ereignet. Die Opfer sind oft Fußgänger, Jogger oder Radfahrer, die für den Autolenker bei Dunkelheit oder Nebel erst zu spät zu erkennen waren.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gerade im Winter kommt es durch die früh einsetzende Dunkelheit immer wieder zu gefährlichen Situationen im Straßenverkehr. Nicht selten kommt es vor, dass Pkw-Lenker Fußgänger, Jogger oder Radfahrer übersehen, weil diese dunkel bekleidet und ohne Licht unterwegs sind. Das Kuratorium für Verkehrssicherheit belegt sogar, dass sich jeder dritte tödliche Verkehrsunfall bei schlechten Sichtverhältnissen ereignet. „Wir appellieren daher dringend an alle, die in der Dunkelheit unterwegs sind, auf gute Sichtbarkeit zu achten - etwa durch helle Kleidung oder das Tragen von Reflektoren. Es gibt zahlreiche Modelle, bei denen auch der modische Faktor nicht verloren geht“, sagt Klaus Robatsch, Leiter der Verkehrssicherheitsforschung im KFV: „Wer sich gut sichtbar kleidet, reduziert das Risiko eines Unfalles um knapp 50 Prozent!“

Andernfalls riskieren die Opfer eine Einschränkung des Versicherungsschutzes.

„Wenn beispielsweise ein Jogger bei Dunkelheit oder Nebel von einem Auto erfasst und verletzt wird, kann die Kfz-Haftpflichtversicherung eine Mitschuld gegenüber dem Jogger einwenden, weil dieser nicht ausreichend sichtbar gewesen sei“, erklärt Kurt Tschemernjak, Vorstandsdirektor der Kärntner Landesversicherung. 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol