01.01.2022 22:53 |

Superbowl-Gewinner

NFL-Held Reeves stirbt am 1. Tag des neuen Jahres!

Das neue Jahr beginnt für die NFL mit Tränen und Trauer: Denn mit Dan Reeves ist dem Football-Sport gerade zum Jahreswechsel eine ganz große Persönlichkeit mit zahlreichen Erfolgen abhandengekommen! Der aus Rome in Georgia stammende US-Amerikaner war der einzige Footballer, der sowohl als Spieler als auch als Trainer mehrfach an Superbowls teilgenommen hatte - insgesamt war er bei neun Ausgaben des größten Ereignisses der US-Sportwelt mittendrin statt nur dabei …

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

1965 war der am 19. Jänner 1944 geborene Reeves vor dem „Problem“ gestanden, sich zwischen NFL-Football und MLB-Baseball entscheiden zu müssen. Zur Freude der Dallas Cowboys schloss er sich ihrem Team an und durfte sich - nach einer Transformation vom Safety zum Runningback - 1971 über einen Superbowl-Ring freuen.

Nach dem Ende seiner aktiven Karriere zum Assistenzcoach bei den Cowboys „befördert“, gab es 1977 für ihn schließlich den zweiten Sieg in einem Superbowl zu bejubeln. 1981 wagte Reeves dann den Absprung aus Dallas, um erstmals selber einen Job als Headcoach zu übernehmen.

Was folgte, ist inzwischen Geschichte: Vor allem bei den Denver Broncos (1980 bis 1992) und den Atlanta Falcons (1997 bis 2003) verstand er es, seinen Teams Wege zum Erfolg zu zeigen. Mit den Broncos etwa feierte er sechs Play-Off-Einzüge, fünf Division-Titel und drei Championship-Gewinne. Allerdings verlor Denver sowohl 1986 als auch 1987 und 1989 das prestigeträchtige Finale der NFL ...

Auch während seiner Zeit in seinem Heimat-Bundestaat Georgia erreichte er als Falcons-Trainer den Superbowl, ausgerechnet 1998, als der Gegner sein langjähriger früherer Arbeitgeber Denver war: Und auch diesmal war ihm der finale Erfolg nicht gegönnt, mit 19:34 ging Superbowl XXXIII verloren…

Seinem Legenden-Status konnten diese Final-Niederlagen allerdings nichts anhaben - und so verwundert es nicht, dass die gesamte NFL samt ihren Klubs und wohl viele, viele Fans das Ableben des 77 Jahre alten und zuletzt an Demenz erkrankten Reeves mit großer Trauer und Bestürzung aufnahm ...

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)