29.12.2021 10:56 |

10 Jahre nach Ehe-Aus

Arnold Schwarzenegger ist endlich geschieden!

Vor 10 Jahren ging seine Ehe in die Brüche, doch erst jetzt ist Arnold Schwarzenegger auch offiziell wieder Single. Der Superior Court in Los Angeles erklärte die Ehe des 76-Jährigen mit Maria Shriver endlich als geschieden.  

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nachdem herauskam, dass der „Terminator“ bereits 1997 einen unehelichen Sohn mit der Familienhaushälterin Mildred Baena gezeugt hatte, reichte Shriver im Juli 2011 die Scheidung ein. Warum sich der Prozess über ein Jahrzehnt hinzog? Laut eines Insiders bei „TMZ“ bestand „keine besonders große Motivation auf beiden Seiten“, das Ehevermögen auseinander zu dividieren.

Zumal Shriver als auch Schwarzenegger neue Beziehungen eingingen und wegen der vier gemeinsamen Kinder auf Drama und schmutzige Wäsche in der Öffentlichkeit waschen verzichteten. Immer wieder kamen Arnold und Maria mit ihren Töchtern Katherine (32) und Christina (30) sowie den Söhnen Patrick (28) und Christopher (24) für gemeinsame Events zusammen.

Vermögen von 400 Millionen Dollar aufgeteilt
Laut Gerichtsakten hatte ein privater Richter in den letzten Jahren die komplizierte Verschachtelung von diversen Vermögenswerten wie Grundstücke aufgeteilt. Shriver und Schwarzenegger hatten sich bereits im November mit der Aufteilung einverstanden erklärt. Am Dienstag wurde die Scheidung offiziell von einem Richter in Los Angeles mit einer Unterschrift als vollzogen abgesegnet, wie „Enterpress News“ berichtete.

Ein Insider: „Es ging um einen geschätzten Gesamtwert von 400 Millionen Dollar. Beide haben so ziemlich genau die Hälfte bekommen. Bei ihrer Hochzeit 1986 hatten sie auf einen Ehevertrag verzichtet, weshalb das Aufteilen so langwierig war.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol