Am Weg zu Patient

Notarztwagen überschlug sich auf Schneefahrbahn

Schnee auf der Fahrbahn ist am Samstagnachmittag dem Team eines Notarztwagens in Niederösterreich zum Verhängnis geworden. Die Insassen hatten dabei riesiges Glück: Der 24-jährige Lenker und der Notarzt blieben unverletzt, obwohl sich der Wagen überschlug.

Laut Polizei kam das Einsatzfahrzeug gegen 15.10 Uhr mit Blaulicht und Folgetonhorn auf der B37 im Bezirk Krems Land in Richtung Gföhl bei einem Überholvorgang ins Schleudern und prallte gegen eine Leitschiene. Durch die Wucht überschlug sich der Wagen und kam auf einem angrenzenden Parkplatz zum Liegen. 

Ein am Parkplatz abgestellter Pkw wurde durch den Notarztwagen schwer beschädigt. Riesiges Glück hatten der 24-jährige Lenker und der Notarzt: Die beiden Männer, die zu einem Patienten unterwegs gewesen waren, blieben unverletzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
2° / 5°
bedeckt
2° / 5°
bedeckt
-0° / 6°
bedeckt
-2° / 9°
bedeckt
1° / 3°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)