23.12.2021 18:10 |

Polizei führt ihn ab

Betrunkener Schiedsrichter zeigt Fans Mittelfinger

Schiedsrichter-Skandal in Mexikos Baseball-Liga! Humberto „Lobito“ Sainz hatte offenbar vor dem Spiel einen über den Durst getrunken und sich danach auch noch mit den Zuschauern angelegt. Die Polizei fand’s nicht lustig und führte den Referee vom Platz.

„Humberto Lobito Sainz sorgte für einen der peinlichsten Momente im Teodoro-Mariscal-Stadion“, schreibt die mexikanische Zeitung Medios Obson online. Ja, es ist ein riesiger Skandal in Mexiko!

Zahlreiche Bilder und Videos von Zuschauern machten in den sozialen Netzwerken die Runde und zeigen, wie Sainz auf der dritten Base erst wankt, dann gestikuliert und schließlich von der Polizei vom Spielfeld gebracht wird. Ja, sogar die Hände wurden ihm auf dem Rücken gefesselt. Der Schiedsrichter kam offenbar in betrunkenem Zustand zum Spiel, und beleidigte dann auch noch die Zuschauer auf den Tribünen mit obszönen Gesten. Das war zu viel ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)