24.12.2021 08:30 |

Frostige Temperaturen

Elegant auf den Kufen: Eislaufsaison hat begonnen

Ein Winter, wie er früher einmal war: Die kalten Temperaturen der vergangenen Tage haben nicht nur die Schneedecke konserviert, sondern auch das Eis auf den Kärntner Seen zum Wachsen gebracht. Nachdem der Weißensee die Eislaufsaison eingeläutet hat, folgen Aichwaldsee und der Eislaufplatz beim Radlerstop.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eine vier Kilometer lange Bahn sowie eine 400 Meter lange Rundbahn locken die Kufenflitzer seit Donnerstag ans Ostufer des Weißensees, wir haben berichtet. 

Weitere Eisflächen in Kärnten freigegeben 
Der Eislaufverein Wörtersee wiederum kann heute an Heiligabend seine erste Eisfläche für den Publikumslauf freigeben – und zwar auf dem Aichwaldsee. Noch gedulden müssen sich die Kufenflitzer im Raum Klagenfurt. „Auf dem Rauschelesee und Hörzendorfer See haben sich bereits recht gute Eisschichten gebildet. Doch dauert es noch einige Tage, bis die Schicht dick genug und tragfähig ist“, erklärt Friedrich Morak, Eismeister des EVW. Morak muss sich immer wieder über mutwillige Vandalenakte ärgern, die die Arbeit der Eismeister erschweren. So haben Unbekannte Gebäck auf die Eisfläche des Lendkanals in Klagenfurt geworfen. Das Eis musste mühevoll gereinigt werden.

Keine Prognose gibt’s seitens des Eis-Experten für eine tragfähige Eisfläche auf dem Wörthersee: „Dafür ist es einfach zu früh.“ Für den Kufenspaß ebenfalls bereits freigegeben ist das Eis beim beliebten Radlerstop bei St. Veit.

Lebensgefährliche Flächen
Lebensgefahr herrscht hingen auf sämtlichen nicht freigegebenen Natureisflächen wie zum Beispiel auf dem Silbersee oder dem Vassacher See in Villach. Die Eisstärke auf den beiden Seen ist einfach noch nicht stark genug.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)