19.12.2021 07:27 |

Ursache noch unbekannt

Eiskletterer stürzte im Kaunertal in den Tod

Tödlicher Kletterunfall am Samstag im Tiroler Oberland: Ein 58-jähriger Österreicher stürzte in der Eiskletterarena Versetz im Kaunertal (Bezirk Landeck) ab. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Zwei Kletterer fanden den 58-Jährigen gegen 14 Uhr leblos am Fuß einer Wand im Schnee liegen. Sie versuchten noch, den Verunglückten wiederzubeleben, jedoch ohne Erfolg. Die Leiche wurde von der Alpinpolizei mit dem Hubschrauber geborgen.

Unglücksursache unbekannt
Wie die Polizei berichtete, wurde der Eiskletterer unterhalb der Route „Der gelbe Fluss“ gefunden. Auf der dritten Stufe des gefrorenen Wasserfalls dürfte er nach ersten Ermittlungen abgestürzt sein. Der Grund dafür ist derzeit noch nicht bekannt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-4° / 5°
heiter
-5° / 6°
wolkenlos
-7° / 2°
wolkenlos
-3° / 4°
wolkenlos
-7° / 6°
wolkenlos
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)