14.12.2021 11:46 |

Kann auch Hochformat

LG zeigt Smart-TV mit Akku zum Mitnehmen

Der südkoreanische Technologiekonzern LG Electronics hat eine lange Tradition ungewöhnlicher Gadgets und zeigt zur großen Elektronik-Show CES 2022 Anfang Jänner in Las Vegas einen mobilen Smart-TV mit Akku, den man mitnehmen und sowohl im Quer- als auch im Hochformat nutzen kann. Die Akkulaufzeit genügt für einen längeren Spielfilm.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

LG nennt den mobilen Fernseher StanByMeTV und will ihn auf der US-Elektronikmesse offiziell vorstellen. Viele Details wurden aber schon vorher verraten: Demnach hat der StanByMeTV eine Diagonale von 27 Zoll, kommt mit einem Rollständer zum Käufer und kann sowohl im Hoch-, als auch im Querformat genutzt werden. Die Akkulaufzeit beziffert LG mit drei Stunden - genug für einen längeren Spielfilm.

Zur Auflösung und der Bildschirmtechnologie - LCD oder OLED - des StanByMeTV hat LG noch keine Angaben gemacht. Sehr wohl aber zum Interface: Der Fernseher unterstützt gängige Streamingdienste und wird mit einem Touchscreen ausgestattet sein, kann also bedient werden wie ein großes Tablet. Er unterstützt NFC, Smartphone-Mirroring, bietet einen USB- und zumindest einen HDMI-Anschluss.

Ungewöhnlicher Design-Fernseher Objet TV
Neben dem mobilen Smart-TV mit Akku hat LG für die CES auch einen Design-Fernseher namens Objet TV angekündigt: Hier verbirgt sich ein 65-Zoll-Fernseher hinter einem wechselbaren Stoffbezug und kann zum Fernsehen ausgefahren werden. Es handelt sich um einen OLED-Fernseher, der - ähnlich wie LGs OLED-TVs zum Aufrollen - auf Wunsch lediglich teilweise ausgefahren werden kann und dann auf einem schmalen Bildstreifen Informationen wie den Wetterbericht anzeigt.

Der Objet TV ist mit einem potenten 80-Watt-Soundsystem ausgestattet und soll mit einem besonders hellen OLED-Panel aufwarten. Preise und Termine für die Markteinführung hat LG bislang weder beim StanByMeTV noch beim Objet TV verraten.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 29. Jänner 2022
Wetter Symbol