09.12.2021 13:56 |

Verschneite Steiermark

Rekorde und die Hoffnung auf weiße Weihnachten

Bis zu 30 Zentimeter Schnee ist am heutigen Donnerstag in Teilen der Steiermark gefallen und in einigen Regionen wurden dabei sogar Dezember-Rekorde geknackt. Und auch die Hoffnung auf weiße Weihnachten lebt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Für gehöriges Chaos hat der Schnee am Donnerstag in weiten Teilen der Steiermark geführt. Doch bis dato sind alle Unfälle eher glimpflich verlaufen, es gab jedoch riesige Staus und Verzögerungen. Doch man kann den Schnee auch positiv sehen. Die Schneemänner wachsen aktuell wie Schwammerl aus dem steirischen Boden - liebevoll gezüchtet von Kindern mit strahlenden Augen und rot glühenden Wangen.

Dezember-Rekord in Fürstenfeld
„Geschneit hat es heute eigentlich flächendeckend in der ganzen Steiermark“, weiß Friedrich Wölfelmaier von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik in Graz. Im Norden etwas weniger als im Süden und im Osten. „Eigentlich typisch für ein Adriatief, aber lokal in doch recht beträchtlichen Mengen.“ Bis zu 30 Zentimeter sind lokal gefallen, in manchen Regionen sind dabei sogar Rekorde gefallen: „In Fürstenfeld etwa hat es im Dezember noch nie so viel an einem Tag geschneit“, weiß Wölfelmaier. Genau 22 Zentimeter waren es dort um 13.30 Uhr.

Hoffnung auf weiße Weihnachten
Und auch Hoffung auf Weiße Weihnachten dürfen wir uns machen: „Weiße Weihnachten sind heuer in so gut wie allen Teilen der Steiermark zumindest möglich, weil ein richtiges Tauwetter ist vorerst nicht in Sicht“, sagt Wölfelmaier. Vor allem im Norden könnte auch noch weiterer Schnee dazu kommen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 4°
wolkig
-1° / 3°
stark bewölkt
-4° / 3°
wolkig
2° / 5°
stark bewölkt
-5° / 3°
wolkenlos
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)