03.12.2021 11:38 |

Dänin Mia Rej im Pech

Horror-Verletzung bei Handball-WM! Halle weint mit

Gute Besserungswünsche aus aller Welt erreichen derzeit Mia Rej Bidstrup. Die Däninnen siegten zwar 34:16 gegen Tunesien, doch die fürchterliche Verletzung ihrer Rückraumspielerin wird wohl noch lange in vielen Albträumen der Spielerinnen vorkommen. 

Die 31-Jährige stand einfach zur falschen Zeit am falschen Ort. Eine Mitspielerin, Mette Tranborg, fiel nach einem Schussversuch mit ganzem Gewicht auf ihr Knie. Das Knie bog sich nach hinten, es schaute erschreckend aus.

Die Schreie der verletzten Spielerin zeugten davon, dass sie große Schmerzen hatte. Die Mitspielerinnen und sogar die Gegnerinnen aus Tunesien standen mit Tränen in den Augen, als sie verarztet und später auf der Trage abtransportiert wurde. Die ganze Halle soll laut der ungarischen Sportzeitung „Nemzeti Sport“ mitgeweint haben.

Die dänischen Medien sprechen ob des Vorfalls von einem Pyrrhus-Sieg ihrer Mannschaft. „Es war grauenhaft, wir denken viel an sie und sind sehr traurig“, sagte Rückraumspielerin Louise Burgaard. „Es tat weh zuzuschauen“, sagte Dänemarks Teamchef Jesper Jensen „Tv 2“ gegenüber.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)