03.12.2021 10:52 |

Nimmt‘s mit Humor

Charli XCX: Dekolleté-Hoppala bei Preisverleihung

Ups! Bei dieser Laudatio gab‘s von Charli XCX mehr zu sehen, als sie wohl geplant hatte. Die Sängerin, die während den australischen Aria Music Awards per Video zugeschaltet wurde, sollte eigentlich den Preis für „Best Pop Release“ verleihen. Doch dann kam alles anders ...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mit einer Live-Video-Botschaft meldete sich Charli XCX aus ihrer Heimat Großbritannien bei der australischen Musikawardshow, um zu verkünden, dass Justin Bieber und Kid Laroi für ihren gemeinsamen Song „Stay“ einen Preis in der Kategorie „Best Pop Release“ erhalten sollten. Doch dann passierte das Missgeschick.

Charli XCX kann über Outfit-Hoppala lachen
Als die Sängerin nämlich am Ende ihrer Ansprache den Arm hob, um in die Kamera zu winken, löste sich der hauchdünne Träger ihres Lederkleides von der Schulter, rutschte über den Arm nach unten und sorgte dafür, dass ihre linke Brust plötzlich komplett entblößt wurde. 

Und Charli XCX? Die nahm das Hoppala mit einer gehörigen Portion Gelassenheit, lachte herzhaft und zog sich das Kleid wieder hoch. An dem Missgeschick hatte die Sängerin offenbar sogar so viel Spaß, dass sie es später auch noch mit ihren Instagram-Fans teilte und mit den Worten: „Herzlichen Glückwunsch, Jungs!“

„Als hätten wir alle gewonnen ...“
Und auch die Fans hatten an dem unfreiwilligen Striptease der 29-Jährigen ihre helle Freude. Über 650.000 Likes erreichte das Video bereits. „Warum fühlt es sich an, als hätten wir alle gewonnen?“, fragte ein Instagram-Fan frech. Und andere zogen Vergleiche zum „Nipplegate“ von Janet Jackson bei der Halbzeitshow des Superbowl im Jahre 2004.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol