30.11.2021 11:09 |

Trotz Pandemie

Kärntner sehen die Zukunft trotzdem zuversichtlich

Gemeinsam mit Wien ist Kärnten das einzige österreichische Bundesland, das zunehmend positiv in die Zukunft blickt. Das ergibt die EU-Umfrage „Flash Europarometer 500“. Das hängt unter anderem, wie berichtet, mit der hohen Lebensqualität zusammen. Aber auch das besondere Kärntner Gemüt spielt dabei eine Rolle.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In allen Bundesländern sinkt der Optimismus, außer in Kärnten und Wien. Im Vergleich zu 2018 legte Kärnten trotz Corona-Pandemie um zwei Prozent zu und liegt mit 80 Prozent an der Spitze. Hingegen sieht die Bevölkerung in den westlichen Bundesländern die Zukunft zunehmend pessimistischer - in Vorarlberg sank der Optimismus um 17 Prozent! „Das hat sicherlich damit zu tun, dass diese Bundesländer sehr stark vom Tourismus abhängig sind, der während Corona besonders leidet“, erklärt Margret Tschuschnig, Vorsitzende des Landesverbandes für Psychotherapie.

Zitat Icon

Besonders im ländlichen Bereich und in den Tälern Kärntens herrschte schon immer eine gewisse Grundzufriedenheit.

Margret Tschuschnig, Psychotherapeutin

„Dass die Kärntner trotz Corona mehrheitlich positiv in die Zukunft blicken, ist erstaunlich.“ Ein Grund für diesen Optimismus könnte die Lage unseres Bundeslandes sein. „Die Kärntner haben eine ganz eigene Seele“, meint die Expertin. Besonders im ländlichen Bereich und in den Tälern herrsche eine gewisse Grundzufriedenheit. „Das Kärntner Gemüt sehnt sich nach Beständigkeit, die bei uns in vielen Bereichen gegeben ist.“

Ein weiterer Faktor für dieses überraschende Umfrageergebnis dürfte wohl auch der Zusammenhalt der Bevölkerung sein. „Auch das sieht man im ländlichen Raum ganz deutlich“, erklärt Tschuschnig.

Die Expertin glaubt allerdings, dass sich die Stimmung seit der Befragung von September bis Oktober 2021 geändert haben könnte: „Im Befragungszeitraum war Corona quasi schon vergessen. Die Jungen glaubten, die Pandemie sei jetzt endgültig vorbei.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)