19.11.2021 09:43 |

Dramatische Lage

Kein freies Intensivbett mehr in der Oststeiermark

Ein Hilferuf kommt aus oststeirischen Spitälern: Alle Intensivstationen sind voll, es ist kein Bett mehr frei! Neue Patienten müssen auf andere Landeskrankenhäuser verlegt werden. „Wir appellieren, jetzt am Wochenende besonders gut aufzupassen“, so Kages-Sprecher Reinhard Marczik.

In den Landeskrankenhäusern Hartberg, Fürstenfeld und Feldbach gibt es kein einziges freies Intensivbett mehr, so Marczik Freitagvormittag zur „Krone“. Auch im Weizer Spital ist die Lage angespannt. Nun am Wochenende vor dem Lockdown noch ordentlich Party zu machen - davon wird dringend abgeraten!

Aktuell liegen 374 Corona-Patienten in den steirischen LKH, 68 von ihnen auf den Intensivstationen. Die Hälfte aller Intensivbetten ist mit Covid-Patienten belegt. Wenn eines frei wird, ist sofort ein neuer Patient da. In den anderen steirischen Spitälern befinden sich zwölf weitere Corona-Intensivpatienten.

Liezen bleibt der Corona-Hotspot
Laut Land Steiermark gab es am Donnerstag 1521 Neuinfektionen in der Steiermark. 15.391 Menschen gelten als aktiv infiziert, die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nun bei 710 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Auf Bezirksebene liegt Liezen bei der Inzidenz wieder knapp über dem 1000er-Wert. Der Bezirk Murtal ist nur noch knapp darunter, stabiler ist die Lage - auf hohem Niveau - in Leoben, Südoststeiermark und Weiz.

Von
Jakob Traby
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
0° / 2°
starker Schneefall
-1° / 2°
Schneeregen
-0° / 2°
Schneeregen
0° / 3°
Schneeregen
-1° / -0°
starker Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)