19.11.2021 19:00 |

Nix wie los

Auf den Grünberg, den kleinen Bruder des Simmering

Der Grünberg ist der kleine „Bruder“ seines Nachbars Simmering in Obsteig. Noch liegt kein Schnee, so lässt sich über den Hallersteig eine tolle Rundtour dort hinauf unternehmen.

In Obsteig zweigen wir beim Hotel Bergland von der Hauptstraße Richtung „Kinderland Grünberg“ ab. Gegenüber der Grünbergalm bzw. der alten Lifttalstation kann man optimal parken.

Nun wandern wir durch den eigentlichen Liftparkplatz Richtung Osten und an der Abzweigung des Liftsteigs gleichbleibend vorbei. Eine Forststraße leitet im Wald bzw. am Waldrand leicht absteigend dahin, weitere Abzweigungen links oder rechts werden ignoriert. Nach einer Rechtskurve geht es noch ein paar Meter am Forstweg hinab, in der Linkskurve darauf beginnt der schmale Hallersteig zu unserem sanften Aussichtsberg (1497 m), der seinem Namen alle Ehre bereitet.

Berge des Lech-, Stubai- und Ötztals liegen zu Füßen
Der Steig leitet gemütlich im Wald nach oben (einmal Fahrweg überqueren). Im letzten Abschnitt trifft er erneut auf eine Forststraße – hier weiter dem Steig folgen. Der bringt uns schließlich auf eine Lichtung, wo sich die ehemalige Bergstation des alten Sessellifts und ein Aussichtsturm befinden. Den gilt es zu erklimmen. Von dort oben liegen die Mieminger und Lechtaler Berge sowie die Stubaier und Ötztaler quasi zu Füßen.

Toller Blick zum Tschirgant inklusive
Nach dem Wiederabstieg folgen wir vom Lifthäuschen weiter dem Hallersteig. Der zieht zunächst im Wald gemütlich dahin, ehe er hinab zu einem Forstweg führt – toller Blick zum Tschirgant inklusive. Auf dem Forstweg abwärts und an Routengabelungen gleichbleibend bzw. in Richtung der Strommasten dahin. Wir folgen dann der Bezeichnung „Obsteig“ und wandern über den fast flachen Zwischensimmering (stets gleichbleibend abwärts und an den Masten orientieren). Die Route erreicht dann die ehemalige Skipiste – darauf geht es direkt hinab und zurück hinaus zum Ausgangspunkt.

Fakten

Talort: Obsteig am Mieminger Plateau (991 m)
Ausgangspunkt: Gratisparkplatz (1031 m) gegenüber der Grünbergalm im „Kinderland Grünberg“ (bei ehemaliger Talstation des alten Grünberglifts)
Strecke: schmaler Steig, Fahr- bzw. Forstweg, Skipiste
Voraussetzung: Kondition, Ausdauer, Trittsicherheit
Kinder: ab 2 Jahren
Mountainbuggy: nein
Ausrüstung: feste Schuhe, Stöcke; an Mitnahme von Mütze und evt. Handschuhen denken
Einkehrmöglichkeit: Grünbergalm am Ausgangspunkt (während des Lockdowns geschlossen)
Besonderheit: 25 Meter hoher, nostalgischer Aussichtsturm aus dem Jahr 1972 am Grünberg; toller Kinderspielplatz bei der Grünbergalm
Öffis: Linienbus von Innsbruck nach Obsteig (Mooswaldsiedlung); wenige Minuten zum Ausgangspunkt
Höhenunterschied: ca. 500 Höhenmeter (im Auf- bzw. Abstieg, gesamte Runde)
Länge: ca. 10 Kilometer (gesamte Runde)
Gehzeit: gut 2 bzw. gut 1 1/2 Stunden (Auf- bzw. Abstieg)

Peter Freiberger
Peter Freiberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-0° / 1°
Schneefall
-2° / 0°
Schneefall
-6° / -1°
starker Schneefall
-2° / 1°
Schneefall
-4° / 0°
Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)