Nach Leihende:

Admiras Mustapha peilt nächsten Karriereschritt an

Admiras Stürmer Marlon Mustpaha zog im Gespräch mit der „Krone“ ein ehrliches Zwischenresümee. Der 20-Jährige, der auf Spielerberater Merih Türker vertraut, möchte im Sommer den nächsten großen Karriereschritt machen. Seinen Trainer Andi Herzog musste er zunächst erst googlen ...

„Die Ergebnisse waren zuletzt ernüchternd, eigentlich gehören wir in die Meistergruppe“, knurrt Marlon Mustapha, der die letzten durchwachsenen Wochen der Admira Revue passieren ließ, auch seine eigenen Leistungen unter die Lupe nahm. So verbuchte der Stürmer, der am Freitag mit dem U-21-Nationalteam in der EM-Quali in Aserbaidschan gastiert, in 13 Liga-Partien drei Treffer sowie vier Assists. Ausbaufähig, oder? „Natürlich! Ich bin aber nicht der klassische Stürmer, der vorne wartet, sondern zerreiße mich auch in der Defensive, laufe, bis ich fast kotzen muss.“

„Wie ein Bruder für mich“
Das weiß auch sein Berater Merih Türker, der sich gänzlich auf Mustapha fokussiert, den Wiener nicht nur als Klient sieht. „Der Junge ist wie ein Bruder für mich. Ich unterstütze ihn, wo ich kann, sehe mich als sein Karrierebegleiter.“

Für eine Laufbahn, die im Sommer angekurbelt werden soll. Nach Leihende geht’s zurück nach Mainz, wo der Angreifer einen Vertrag bis 2024 besitzt. „In der kommenden Saison muss Marlon den nächsten Schritt machen.“ Mit FSV-Trainer Bo Svensson gibt es beim deutschen Bundesligisten einen alten Bekannten. Mustapha: „Bo war mein Coach bei der U19 in Mainz, wir haben einen guten Draht zueinander.“

„Musste Herzog googlen“
Wie auch zu Trainer Andi Herzog. „Er ist fachlich sowie menschlich top. Hier geht jeder gerne zum Training.“ Wobei er Österreichs Rekordnationalspieler anfangs gar nicht auf dem Schirm hatte. „Ich habe Andreas bei den Bundesliga-Classics gesehen, musste ihn googlen. Eine Woche später kam dann sein Anruf...“

Christopher Thor
Christopher Thor
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-0° / 1°
leichter Schneefall
-1° / 2°
Schneefall
-1° / 2°
leichter Schneefall
-0° / 2°
Schneeregen
-2° / 0°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)