Prozess in Linz

Gauner-Duo überfiel betagte Dame nach Bankbesuch

Mit einem besonders fiesen Trick arbeitete ein Räuber-Paar: Die 22-Jährige soll ältere Menschen bei ihren Bankgeschäften ausspioniert haben, ihr 21-jähriger Liebhaber soll die betagten Bankkunden dann auf dem Nachhauseweg überfallen bzw. bestohlen haben. Wegen mehrerer solcher Taten stehen die beiden Ungarn heute, Dienstag, in Linz vor dem Richter.

Geschnappt wurde die Gauner nach dem Überfall auf eine 93-Jährige im Juli in Linz. Die Frau hob in Begleitung ihrer Tochter (72) 25.000 Euro ab. Das hat offensichtlich die 22-Jährige in der Bank beobachtet und ihren Komplizen informiert. Dieser folgte den beiden Damen laut Anklage bis zur ihrer Haustür. Dort soll er die Ältere niedergestoßen und ihr die Handtasche mit den 25.000 Euro und noch einen Extra-Tausender gestohlen haben. Die betagte Frau wurde beim Sturz an der Hüfte und an der Schulter verletzt.

Weitere Opfer sind zwischen 95 und 81 Jahre alt
Beim Prozess in Linz sind aber noch weitere Taten nach einem ähnlichen Muster angeklagt. Im Juni sollen sie eine 95-Jährige nach dem Bankbesuch bestohlen haben. Die Beute fiel mit 90 Euro gering aus. Noch am gleichen Tag sollen sich deshalb die Gauner nochmals auf die Lauer gelegt haben und einem 94-Jährigen ein Einkaufssackerl mit 5000 Euro, die er zuvor in einer Sparkasse in Linz behoben hatte, gestohlen haben.

Strafrahmen bis zu 15 Jahre Haft
Dass sie es gezielt auf Senioren abgesehen hatten, zeigt ein weiterer Anklagepunkt: Einer 81-jährigen Linzerin sollen sie nach einer Bankomatbehebung 1500 Euro gestohlen haben. Bei einem Urteil drohen den Angeklagten bis zu 15 Jahre Haft.

Von
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)