05.11.2021 17:30 |

Mit Biontech

Die dritte Impfung wird nun vorgezogen

„Booster“ soll den Salzburgern mehr Sicherheit bringen.

Alle, deren Covid-Impfung länger als sechs Monate her ist, sollen sich für eine Auffrischungsimpfung anmelden. Das hat das Nationale Impfgremium entschieden. Besonders alle Über-65-Jährigen sollten nach Ablauf der Frist gleich zur Immunisierung gehen. So können vorhandene Antikörper gegen das Coronavirus vermehrt werden – so ist ein größerer Schutz gegen einen schweren Krankheitsverlauf gegeben. Zur Auffrischungsimpfung anmelden sollen sich Impfwillige dort, wo sie auch ihren Erst- und Zweitstich bekommen haben. Alle, die sich online registriert haben, bekommen automatisch eine Benachrichtigung. Es wird der Impfstoff von Biontech verwendet. Salzburger, die mit dem Einmal-Impfstoff von Johnson immunisiert wurden, können ihre Antikörper-Anzahl mit einer weiteren Dosis von Johnson oder mit Biontech aufbessern.

Marie Schulz
Marie Schulz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)