Neue Details enthüllt

Missbrauchsvorwürfe: MLS ordnet Untersuchung an

Neue Details über sexuellen Missbrauch im nordamerikanischen Frauen-Fußball führen zu einer Untersuchung der Major League Soccer. Vorausgegangen waren Anschuldigungen von Malloree Enoch, die in einem Interview mit dem britischen „Guardian“ angegeben hatte, vor und während ihrer Zeit als Spielerin bei den Vancouver Whitecaps vom damaligen Trainer Hubert Busby Jr. sexuell belästigt worden zu sein. Busby ist derzeit Trainer bei der Frauen-Nationalmannschaft Jamaikas.

Wie die MLS am Freitag mitteilte, soll es eine unabhängige Untersuchung geben, wie die Whitecaps mit den intern schon 2011 erhobenen Vorwürfen umgegangen sind. Die Mannschaft aus Vancouver spielt in der Major League Soccer. Das gleichnamige Frauen-Team der Whitecaps existiert so nicht mehr.

Seit Wochen sorgen im Frauenfußball Nordamerikas mehrere öffentlich gemachte Missbrauchsvorwürfe für personelle Konsequenzen. Auslöser waren Vorwürfe gegen den Trainer der Carolina Courage, Paul Riley, der nach einem Bericht des Portals „The Athletic“ infolge des mutmaßlichen sexuellen Missbrauchs zweier Spielerinnen entlassen wurde. In der Folge wurde bekannt, dass die National Women‘s Soccer League (NWSL) Hinweise darauf ignoriert hatte. Liga-Chefin Lisa Baird trat zurück.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)