Inzidenz bei über 400

„Bezirk Braunau muss wegen paar Ignoranten leiden“

Am Freitag knackte der oberösterreichische Bezirk Braunau mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 401 wieder die kritische Marke. Nun muss die Region am Inn gegen drei Hürden ankämpfen, will es Ausreisekontrollen - es wären die dritten - verhindern. Wird diese Hochinzidenz sieben Tage gehalten, bleibt die Impfquote so niedrig und füllen sich die Intensivbetten nur um drei Personen mehr, wird Braunau wieder „zugesperrt“. 

Bezirkshauptmann Gerald Kronberger hat bereits seinen Krisenstab einberufen, er fürchtet: „Das kann jetzt schnell gehen!“. Und er ist zugleich sehr erbost: „Der ganze Bezirk muss wegen ein paar Ignoranten leiden“, spricht er das Impfverhalten an.

Weil nur 51,6 Prozent der Bevölkerung im Bezirk vollimmunisiert sind, ist Braunau das Schlusslicht in Oberösterreich. Einige Gemeinden haben eine Quote weit unter 50 Prozent: „Diese sind leider auch die Inzidenz-Kaiser bei uns!“ Wer sich nicht impfen lässt, müsse zumindest die Hygieneregeln einhalten.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)