09.10.2021 12:00 |

Alpensinfonie

Der Bergdoktor liest

Literatur im Einklang mit klassischer Musik: So kann man sich das Konzert „Strauss’ Alpensinfonie & Alpine Literatur mit Hans Sigl“ heute (16 und 20 Uhr) im Großen Festspielhaus vorstellen. 108 Musiker der Philharmonie Salzburg führen das mächtige Werk Richard Strauss’ auf, Mime Sigl liest Texte von Hesse, Rilke, Kaltenbrunner und vielen mehr.

Normalerweise rettet er im Tiroler Örtchen Ellmau in der beliebten Fernsehserie „Der Bergdoktor“ Leben. Doch heute ist Hans Sigl in einer anderen Rolle im Großen Festspielhaus zu sehen. Am Programm steht die klangbombastische und personell aufwändige (108 Musiker im Orchester) „Alpensinfonie“, die Beschreibung einer Wanderung, von Richard Strauss. Zwischendurch liest Sigl Textpassagen verschiedener Autoren wie Eichendorff und Rilke, aber auch Gedanken der Bergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner vor.

Literatur mit Musik habe ihn schon immer gereizt, verriet der Mime. Ein glücklicher Zufall also, dass die Dirigentin und künstlerische Leiterin der Philharmonie, Elisabeth Fuchs, einen bergaffinen Schauspieler (Sigl: „Ich habe über 2000 Fotos vom Wilden Kaiser auf meinem Handy“) für ihr Projekt gesucht hatte, den gebürtigen Steirer kontaktierte. „Es war Liebe auf den ersten Blick“, schwelgt Fuchs in Erinnerungen an das erste Kennenlernen.

Sigl liegt etwas besonders am Herzen: auch Jüngere anzusprechen. Denn: „Ich finde es wichtig, dass die Jugend und Familien zur klassischen Musik und der Literatur zurückkehren.“ Eine Fortsetzung der Zusammenarbeit steht im Raum: „Mal schauen, was da noch kommt.“

Sebastian Steinbichler
Sebastian Steinbichler
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)