03.10.2021 06:13 |

„Daten-Striptease“

Intime Fragen an Arbeitslose bei AMS-Projekt

„Geht es Ihnen gut?“ - „Haben Sie einen Geburtsfehler?“ - „Haben Sie Geschlechtskrankheiten?“ Arbeitslose in ganz Österreich müssen intime Geheimnisse dem JobIMPULS-Projekt des AMS verraten. Die Liste mit 272 Fragen dieser Art sorgt für Ärger und Kritik. Das sei purer „Daten-Striptease“, wird angeprangert.

Empört über diese Form der Datenbeschaffung zeigt sich Parlamentarier Christian Drobits. Der Fragebogen, der bei AMS-Klienten zur Bewertung von Stärken und Schwächen eingesetzt werde, sei völlig inakzeptabel, sagt der SPÖ-Datenschutzsprecher. Im Zuge des sogenannten JobIMPULS-Projekts werden persönliche, sehr sensible Daten erhoben. Die Fragen zielen auf die Lebenseinstellung, Charaktermerkmale und den Gesundheitszustand ab - „stimmt genau“ bis „stimmt gar nicht“ reicht die Palette der Antworten.

Zitat Icon

Im Rahmen dieses Fragebogens müssen Arbeitslose ihre intimsten Daten bekannt geben und teilweise sehr suggestive Fragen beantworten.

Christian Drobits, Nationalrat der SPÖ

Fragen nach Geschlechtskrankheiten
Auch über Geburtsfehler, Geschlechtskrankheiten und psychische Störungen soll Auskunft erteilt werden - und zwar per Webseite von Jobnet AG. Dass sich Arbeitssuchende in diese deutsche Datenbank eintragen, irritiert viele. „Was mit unseren Daten passiert, erfahren wir nicht“, klagen Betroffene. „Diese Aktion geht weit über das hinaus, was das AMS die Klienten fragen darf. Das muss abgestellt werden“, so Drobits. Er kündigt eine parlamentarische Anfrage an Minister Martin Kocher an. „Ich will vom Arbeitsminister auch wissen, wer für diese unzulässigen, ins Privatleben gehenden Fragen verantwortlich ist.“

Beantwortung freiwillig
Das AMS beruft sich darauf, dass der Fragebogen auf freiwilliger Basis beantwortet wird. „Ich höre aber von AMS-Klienten, dass sie mitmachen, weil sie sonst Verschlechterungen ihrer Situation befürchten“, kontert Drobits.

Karl Grammer
Karl Grammer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
6° / 15°
wolkig
4° / 15°
wolkig
5° / 15°
wolkig
6° / 15°
heiter
4° / 15°
heiter
(Bild: stock.adob.com, Krone KREATIV)