01.10.2021 12:08 |

Syndesmosebandriss

Sturm-Schock! Für Kiteishvili ist Herbst vorbei

Hiobsbotschaft für Sturm! Mittelfeld-Regisseur Otar Kiteishvili erlitt beim 1:4 daheim gegen PSV Eindhoven einen Riss des Syndesmosebandes, die georgische Zaubermaus muss lange pausieren.

Der georgische Mittelfeldspieler Otar Kiteishvili hat sich im Europa-League-Spiel gegen PSV Eindhoven am Donnerstag am rechten Sprunggelenk verletzt. Gleich nach dem Spiel wurden mehrere Untersuchungen durchgeführt, die einen Riss des Syndesmosebandes ergaben. Schon am Samstag soll Kiteishvili operiert werden, für die restlichen Spiele im Herbst steht er Sturm damit nicht zur Verfügung.

Schmerzlicher Verlust

„Otar ist einer unserer wichtigsten Offensivkräfte und sein Ausfall schmerzt uns alle sehr. Wir hoffen, dass die Operation gut verläuft und er schnell wieder zurück kommt“, sagt Sportchef Andreas Schicker.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
6° / 15°
wolkenlos
1° / 16°
heiter
4° / 16°
wolkenlos
1° / 14°
heiter
3° / 13°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)