29.09.2021 17:43 |

Kurz vor Rückflug

Nehammer traf am Westbalkan von der Leyen

Am Ende seiner zweitägigen Westbalkanreise hat Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) am Mittwoch am Flughafen in der montenegrinischen Hauptstadt Podgorica EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen zu einem kurzen Gespräch getroffen. Diese vermittelt derzeit am Balkan nach den massiven Spannungen zwischen dem Kosovo und Serbien. In Belgrad hat von der Leyen am Abend ein Treffen mit Präsident Aleksandar Vucic geplant.

Die Kommissionspräsidentin besucht gerade die Westbalkan-Region, sechs Länder in drei Tagen stehen am Programm. Mittwochvormittag fand ein Gespräch mit dem kosovarischen Ministerpräsidenten Albin Kurti in der Hauptstadt Prishtina statt. „Es ist sehr wichtig, zu deeskalieren und an den Verhandlungstisch zurückzukehren, um eine Lösung zu finden“, sagte sie beim Treffen mit Kurti.

Sie sei „sehr besorgt über die derzeitige Krise“ mit Serbien. Am Nachmittag reiste sie nach Podgorica weiter, wo sie am frühen Abend Nehammer am Ende seiner Westbalkanreise vor seinem Abflug zurück nach Wien traf.

Nehammer berichtete im Anschluss von einem „wertschätzenden Gespräch“. Thema sei die Migrationskrise gewesen, er habe die österreichische Situation dargelegt, berichtete der Innenminister. Rund 22.000 Asylanträge wurden heuer bisher in Österreich gestellt, der „Migrationsdruck steigt“, sagte Nehammer. Einig sei man sich, dass die Balkanstaaten eine klare Perspektive für einen Beitritt zur EU benötigen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)