25.09.2021 17:05 |

300-WM in Jerez

Cousin von Maverick Vinales stirbt bei Horrorcrash

Die Motorsport-Welt steht wieder unter Schock! Beim Lauf zur Supersport-300-WM im spanischen Jerez ist der spanische Nachwuchspilot Dean Berta Vinales, der 15-jährige Cousin von Maverick Vinales tödlich verunglückt.

Der erst 15-Jährige, ein Cousin von MotoGP-Pilot Maverick Vinales, wurde am Samstag in einen Massensturz verwickelt und erlitt so schwere Kopfverletzungen, dass die Ärzte ihn nicht mehr retten konnten.

Vinales soll in der ersten Kurve des Rennens gestürzt sein und danach von mehreren Fahrern überrollt worden sein - so berichten Augenzeugen. Der Teenager war Teil der Vinales-Rennsportfamilie. Er startete für das Team von Angel Vinales, den Vater von Maverick.

Berta Vinales fuhr seine erste WM-Saison in der Supersport 300. Sein bestes Ergebnis war ein vierter Platz in Magny-Cours. Als Reaktion auf den Tod des jungen Spaniers sagten die Verantwortlichen alle weiteren Rennen beim WM-Lauf in Jerez am Samstag ab.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)